Frauenzentrum

Das Private ist politisch

Die Frauen kamen aus den unterschiedlichen Richtungen: Anarchistinnen, Lesben, PL/PI, Rote Hilfe, etc. – aber alle waren sich sofort einig, wie das Frauenzentrum auszusehen hat und ganz ohne die sonst in allen linken Gruppen üblichen Linien-Diskussionen. Sie stritten sich im Plenum auch, aber nicht, um sich mit ihrem Wissen zu profilieren, wie sie das von[...]

Weiterlesen →


Gründung und Struktur

Wie entstand das erste autonome Frauenzentrum 1973?   Im November 1972 schrieben zwei Frauen aus der HAW Frauengruppe – Waltraud Siepert und Cristina Perincioli – einen Aufruf zur Gründung eines Frauenzentrums.[0] Cornelia Mansfeld war von der Idee begeistert: Wir fanden den Aufruf in dem Blatt Hundert Blumen – einem Alternativblatt. Wie eine Flüsterkette ging dieser[...]

Weiterlesen →